ADAC-Reifen-Test

Der ADAC testet fortlaufend alle Winter- und Sommerreifen der gängigsten Reifengrößen und -marken. Vor Wintereinbruch, wenn das Umrüsten auf Winterreifen angesagt ist, oder nach den kalten Jahreszeit, wenn neue Sommerreifen gefragt sind, können Sie sich informieren, welche Reifen empfehlenswert sind.

Besonders empfehlenswert sind Reifen, die in allen Testdisziplinen Höchstleistungen vollbringen und zudem sehr ausgewogen sind. Reifen, die beispielsweise Eis bravourös meistern, dürfen bei Nässe keine Schwächen haben. Die Kriterien Kurvenfahrt, Aquaplaning, Bremsweg, Geräuschentwicklung und Verschleiß sind nur einige Punkte, die im ADAC- Reifentest gecheckt werden.

ADAC- Sommerreifentests

Die Entwicklung von Sommerreifen stürmt ständig voran, während gleichzeitig die Zahl der Reifendimensionen und der Reifentypen mit gleicher Stetigkeit wächst. Die jährlich in der Märzausgabe der ADAC Motorwelt und zeitgleich im ADAC- Internet veröffentlichten Sommerreifentests sollen eine Orientierung für den Reifenkauf geben.

zum Sommerreifentest


ADAC- Winterreifentests

Für viele Autofahrer stellt sich die Frage, ob im Herbst auf Winterreifen umgerüstet werden sollte. Die letzten Winter haben auch für das Tiefland hierauf eine Antwort gegeben. Bei der Entscheidung, welche Reifen im Winter gefahren werden, darf nicht vergessen werden, dass eine einzige Fahrt unter widrigen Witterungsbedingungen ausreicht, den Einsatz von Winterreifen zu rechtfertigen. Neben den physikalischen Vorteilen wirken gute Winterreifen bei schlechtem Winterwetter auch psychologisch entlastend.

zum Winterreifentest


Jedes Jahr im Oktober veröffentlicht der ADAC in der Motorwelt und gleichzeitig im Internet die Ergebnisse der Winterreifentests.

Quelle: in Anlehnung an ADAC


weiterführende Informationen